Sustainability and Values

Eric Spencley

DER KÜNStLER

Hallo zusammen!  Mein Name ist Eric Spencley und ich bin ein Autodidakt, der in der Garage meiner Wohnung in Columbus, Ohio, arbeitet.  Ich habe Spencley Design Co Ende 2019 gegründet, um andere zu inspirieren, mit der Holzbearbeitung zu beginnen und zu zeigen, wie man mit wenigen Werkzeugen und auf kleinem Raum sehr hochwertige Projekte herstellen kann.  Die Arbeit auf so engem Raum ist nicht immer einfach.  

Zum einen habe ich keinen Zugang zur Schalttafel in meiner Garage, so dass ich auf einen einzigen 15-Ampere-Stromkreis beschränkt bin.  Das bringt eine Menge Probleme mit sich, wie zum Beispiel, dass ich nur ein Werkzeug gleichzeitig betreiben kann und auf Maschinen mit geringer Leistung beschränkt bin.

Zweitens habe ich keine Klimaanlage, was bedeutet, dass es im Sommer bis zu 120 Grad heiß wird und im Winter unter Null!

Ich teile gerne all die Kämpfe, die ich durchmache, weil ich weiß, dass die große Mehrheit der Leute, die sich Maker-Inhalte ansehen, keine superteuren Geschäfte haben.  Es geht darum, die Werkzeuge und den Platz zu nutzen, den man hat, um tolle Sachen zu machen!

Mehr unter spencleydesignco.com

Carved Console Table

Carved Console Table

Modern Coffee Table

Modern Coffee Table

Wood Lounge Chair

Wood Lounge Chair

DIE FRAGEN

Wie bist du zum Bearbeiten und Formen von Holz gekommen?

Die Schule war nie wirklich mein Ding. Ich konnte gute Noten bekommen, ohne mich besonders anzustrengen, aber ich war nie wirklich an dem interessiert, was mir beigebracht wurde. Als ich in die High School kam, musste ich eine Weltsprache belegen. Ich hatte wenig bis gar kein Interesse daran, aber ich fand heraus, dass mir aus irgendeinem Grund das Fach Holzbearbeitung als Weltsprache angerechnet wurde, und so belegte ich den Kurs.  In diesem Kurs gab es praktisch keine Anleitung, sondern nur Zugang zu den Werkzeugen, so dass ich nie wirklich eine formale Ausbildung hatte.

Nachdem ich meinen ersten Schnitt gemacht hatte, wusste ich, dass ich das für den Rest meines Lebens machen wollte. Das einzige Problem war, dass an meiner High School ein handwerklicher Beruf als minderwertig angesehen wurde. Als mich also jemand fragte, was ich auf dem College machen wollte, log ich (in dem Glauben, dass dies das Richtige sei) und sagte, ich wolle Ingenieur werden, weil das gesellschaftlich viel akzeptabler schien.

Nachdem ich meinen ersten Schnitt gemacht hatte, wusste ich, dass ich das für den Rest meines Lebens machen wollte. Das einzige Problem war, dass an meiner High School ein handwerklicher Beruf als minderwertig angesehen wurde. Als mich also jemand fragte, was ich auf dem College machen wollte, log ich (in dem Glauben, dass dies das Richtige sei) und sagte, ich wolle Ingenieur werden, weil das gesellschaftlich viel akzeptabler schien.

Nachdem ich mit meiner Freundin in meine Wohnung gezogen war, suchten wir nach Möbeln. Da wir nicht sehr viel Geld hatten, gingen wir zu IKEA und fanden alles superhässlich. Ich lieh mir eine Gehrungssäge von einem Freund der Familie und beschloss, meinen eigenen Tisch zu bauen. Seit diesem ersten Schnitt konnte ich nicht mehr aufhören zu bauen, und die Leidenschaft aus der High School kam 100-fach zurück. Da ich keine formale Ausbildung habe, habe ich alles, was ich gelernt habe, über YouTube gelernt, also war es mein Ziel, dieser Gemeinschaft so viel wie möglich zurückzugeben.

Viele wissen es nicht, aber es begann alles auf dem Parkplatz meiner Wohnung.  Wenn Sie zurückgehen und sich einige der allerersten Videos ansehen, können Sie sehen, wie es passiert!  Zum Glück gab es nie Beschwerden von Nachbarn, aber nachdem ich beim Bau von Möbeln eingeschneit wurde, zog ich mit den Werkzeugen in eine kleine Garage mit einer einzigen 110-Volt-Steckdose, wo ich jetzt wohne.  Hoffentlich kann ich eines Tages in eine richtige Werkstatt umziehen!

Was inspiriert Dich für Deine Projekte?

Ich glaube, viele meiner Kreationen entstehen aus Neugier.  Da ich keine formale Ausbildung habe, finde ich, dass ich mich nicht künstlich mit "was ist richtig" und "was ist falsch" einschränke.  Wenn ich eine Idee im Kopf habe, mache ich sie einfach!

Bei den meisten meiner Möbel beginne ich mit einem bestimmten Bedarf.  Sagen wir, ich brauche einen Couchtisch... Ich zeichne einen einfachen Würfel, um den Raum darzustellen, den das Stück ausfüllen soll... dann beginne ich, interessante Formen in die Silhouette zu zeichnen, bis ich ein Design gefunden habe, das mir gefällt.

Was hat Dich dazu bewogen, Power Carving als Handwerk zu lernen / einzusetzen?

Der Beginn des Power Carving in meinen Inhalten geht auf meine Freundin Miranda zurück.  Sie sah Arbortech auf Instagram und war fasziniert von den geteilten Carving-Kreationen.

Wir waren beide von der organischen Natur des Power Carving angezogen und davon, dass es beim Power Carving nicht um super-spezifische Dimensionen geht, sondern um Kreativität und darum, einfach mit dem Strom zu schwimmen.

Welches ARBORTECH Tool nutzt du am liebsten und warum?

Das ist ganz einfach!  Zweifellos ist die TURBOPlane mein Favorit.  Es ist eine größere Scheibe, die für die meisten Möbelprojekte die perfekte Größe hat.  Ich habe meine schon seit über 2 Jahren und sie funktioniert immer noch großartig!

Wie hat sich das Power Carving auf Deine Kunst / Leidenschaft / Lebensweise ausgewirkt?

Das Power Carving hat mir eine ganz neue Welt der Möglichkeiten eröffnet, wenn es um meine Möbeldesigns geht.  Anstatt auf eine Menge gerader Schnitte oder Oberfräsenprofile festgelegt zu sein, kann ich wirklich etwas Einzigartiges schaffen.

Meine Power-Carving-Projekte waren auch ein großartiger Startpunkt für mein Geschäft und haben dazu beigetragen, dass meine Inhalte ein noch größeres Publikum erreichen, indem sie meine Arbeit von dem unterscheiden, was viele andere tun.

Welchen Rat würdest Du Leuten geben, die mit dem Gedanken spielen, ins Power Carving einzusteigen?

Wenn Sie sich selbst am Power Carving versuchen wollen, habe ich zwei Tipps für Sie:

Erstens: Sicherheit geht vor! Die ganze Sicherheitsausrüstung lässt dich vielleicht verrückt aussehen, aber sie macht auch eine Sauerei. Tu also alles, was du kannst, um dich vor den Spänen zu schützen, die beim Schnitzen herumfliegen.

Zweitens: Schränke dich nicht ein! Lass dich auf den Fluss ein und sehe einfach, was passiert. Power Carving unterscheidet sich insofern von der Holzbearbeitung, als dass man keine genauen Maße haben muss. Sei kreativ und lass Sie dich treiben!

Außerdem mag alles, was ich kreiere, auf der Kamera gut aussehen, aber es ist definitiv nicht perfekt...

Wenn du der Typ bist, der super super pingelig ist, muss man ehrlicherweise sagen, dass dies eines der Szenarien ist, wo du wahrscheinlich nie das Projekt bekommst, um all deine Standards zu erfüllen. Wenn du es versuchst, solltest du wisssen, dass dies nicht perfekt wird und das ist okay. Es eist einfach nur ein Grund weiter zu üben.

Modern Bookcase

Modern Bookcase

Modern End Table

Modern End Table

Honeycomb Bookshelves

Honeycomb Bookshelves

    

We use cookies and other technologies to personalise your experience and provide optimal website functionality. By using our website you agree to the use of cookies in accordance with our Privacy Policy and Terms and Conditions.
ALLOW COOKIES